Alles neu macht der Mai… ähm… März

So, nun bin ich also bei tumblr.

Wie ich hier gelandet bin? Nun, ich wollte mein Blog wiederbeleben. Aber für ein Update von WordPress, der von mir bisher eingesetzten Blog-Software, war ich irgendwie zu faul. Also habe ich mich nach Alternativen umgeschaut, und tumblr gefiehl mir auf Anhieb. Übersichtlich, einfach, mobile-freundlich – so muss das sein.

Nun muss ich nur noch genug Lust und Laune aufbringen, das neue Werk mit Inhalten zu füllen. 😉