Kleiner PubSubHubbub-Test

So, nachdem ich gestern bei meinem Blog das Pushpress-Plugin aktiviert habe und der GoogleBot sich eben dafür registriert hat, muss ich mal ausprobieren ob das wirklich funktioniert.

Falls ja sollte dieses Posting innerhalb kurzer Zeit im Google-Index und auch im Reader auftauchen. Wir werden sehn… 🙂

PubSubHubbub ist übrigens eine Google-Erfindung, damit können Blogs in Echtzeit Bescheid geben, wenn es Neuigkeiten gibt. Normalerweise schaut periodisch (alle 15 Minuten) ein Bot vorbei, nur um dann festzustellen, dass es nichts neues gibt.

Update [09:23]: Weniger als eine Minute nach Veröffentlichung hat’s in meinem Google Reader „bling“ gemacht und das Posting ist erschienen. Sehr schön! Im Google Index ist die Seite noch nicht aufgetaucht.

Update [09:24]: Auch Updates wie das grade eben werden direkt angezeigt.

4 thoughts on “Kleiner PubSubHubbub-Test

    1. js Post author

      Das muss ich noch ein bisschen beobachten. Es sollte dazu fuehren, dass der FeedFetcher nicht mehr alle Nase lang vorbeischaut. Aber natuerlich kommt er dann sofort wenn er ueber pubsubhubbub gepingt wurde.

  1. Dejan

    Endlich mal ein interessanter Post, besten Dank. Muss man sich nochmal in Ruhe durchlesen. Generell finde ich den Blog leicht zu verstehen und bequem zu lesen.

Comments are closed.