Sonos OS 6.3

Auch Sonos OS 6.3 läßt sich weiterhin unter Linux steuern. Der Funktionsumfang des Controllers ist inzwischen aber arg eingeschränkt, Musikdienste und Radiosender können nicht mehr ausgewählt werden. Lautstärkeregelung und Starten/Stoppen der Wiedergabe funktionieren noch.

Seit OS-Version ist die Minor-Version (das x in 32.x) zweistellig, sodass die vollständige Versionsnummer nicht mehr in an Stelle der alten gepatcht werden kann. Glücklicherweise scheint die Windows-Applikation nur Major und Minor-Version zu berücksichtigen, die Build-Nummer ist egal.

Daher kann die letzte Stelle einfach weggelassen werden. Aus dem Versionsstring „32.11-30071“ wird „32.11-3007“.

Die komplette Anleitung von 2013 gibt’s nach wie vor.